Bei eisiger Kälte mit starkem Wind aus Ost gingen am Sonntag Vormittag, den 18. März 2018, mehr als 2100 Läuferinnen und Läufer an den Start vor dem Rathaus in Dresden, um bei der 28. Auflage des Citylaufs in Dresden den widrigen Bedingungen zu trotzen. Sowohl auf der Wilsdruffer Straße Richtung Pirnaischer Platz, als erst Recht am Terassenufer von der Semperoper zur Synagoge, wie eine Wand musste jeder gegen den kalten Wind ankämpfen.

Trotzdem konnten die Läuferinnen und Läufer unseres Vereins gute Ergebnisse erzielen. In der Gesamtwertung konnte Marlene Hartmann den 3. Platz in der weibliche Jugend U20 in 54:59 min erreichen. Bei der männlichen Jugend erreichte in der U16 Jacob Seifert den 2. Platz in 44:47 min und Julian Liebau den 3. Platz in der U20 in 44:09 min. Thomas Berndt konnte die AK M 50 in 38:22 min vor Dieter Baumann aus Tübingen (Olympiasieger 1992 über 5000m) als Sieger beenden.

Weitere gute Ergebisse erreichten:

Ann-Katrin Krämer in 55:00 min Platz 4 in der weibliche Jugend U20

Axel Zschoche in 44:54 min Platz 17 in der M 50

Uwe Bastian in 52:15 min Patz 43 in der M 50

In der gleichzeitig erfolgen Ehrung für die Landesmeisterschaft über 10km Straßenlauf gab es den 2. Platz für die Herren Mannschaft Senioren 2 mit Uwe Bastian, Axel Zschoche und Thomas Berndt in 2:15:31.

Kerstin Urban erreichte in der Einzelwertung den 2. Platz in AK W 45 und Thomas Berndt, wie auch in der Gesamtwertung, den 1. Platz in der M 50.

  • Thomas Berndt
Links