Niederlausitzhalle

Tolle Vorstellung der Schindler – Brüder

Insgesamt 8mal wurden Luca und Fabio Schindler zum Siegerpodest gerufen. War man bei Luca (U18) über seine Leistungen im Weitsprung von 6,11m und dem Hochsprung mit 1,85m – die 1,88m waren sehr knapp – die ihm jeweils Platz 1 brachten, nicht sonderlich überrascht, war sein Sieg im 60m in ebenfalls recht guten 7,59sec schon alles andere als erwartet.