Straße

Trotz Hitze ein super Dresdner Nachtlauf 2017

Drückende Hitze, langsam anrückende Gewitter, aber eine grandiose Stimmung: Das war der der Dresdner Nachtlauf 2017 mit über 4000 Teilnehmern am Freitag abend. Sich nicht gleich wieder zu überhöhten Tempo mitreißen lassen, aber locker dranbleiben. Und zum Schluß noch mal Kräfte mobilisieren. Diese eigentlich bei jedem Lauf gültige Tugend galt es auch für Thomas Berndt, der einzige Starter vom SSV Planeta Radebeul, zu berücksichtigen.