Silber und Bronze beim Citylauf

Unsere 2 Starter beim 27. Dresdner Citylauf zeigten tolle Leistungen.

Kerstin Urban erkämpfte trotz Erkältung in 46:58 min in der Landesmeisterschaftswertung im 10 km-Straßenlauf der Altersklasse ab 45 Jahren den Bronzerang.

Thomas Berndt wurde in 37:16 min in dieser Landesmeisterschaft der Männer ab 45 Jahren für seinen Lauf sogar mit dem Silberrang belohnt.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden !

Thomas Günther
Links

27. Radebeuler Wintercross

Jan Riedel DSC 1898 Medaillengewinner bei deutscher Hallenmeisterschaft 2017 gewinnt Hauptlauf über 8,7 km

Der 27. Radebeuler Wintercross fand bei herrlichem Frühlingswetter in der Jungen Heide an der Forststraße statt. Die gut präparierte Laufstrecke schaffte eine gute Voraussetzung für persönliche Bestleistungen. Es gingen 380 Läuferinnen und Läufer aus 80 Vereinen an den Start. Die Kleinsten machten den Anfang mit dem Lauf über 1,5 km. Sieger bei der AK mU12 wurde Ole Eschler und  in der AK wU12 Naja Eschler bei von dem SV Elbland Coswig-Meißen. Den Lauf über 3,1 km  gewann Robin Mickan (AK mU16) von OSLV Bautzen und in der AK wU16 Marlene Golbs LG TUS Weinböhla. In den Hauptläufen über 5,8 km und 8,7 km kamen 232 Sportlerinnen und Sportler ins Ziel. Sieger über 5,8 km wurden Tim Kaitz  (AK Mu20) und Felicitas Ender (AK Wu18) beide vom DSC 1898).

Im Hauptlauf siegte Jan Riedel vom DSC 1898 vor Roman Wagner vom Citylauf-Verein Dresden und Thomas Lindig von dem SV Elbland Coswig-Meißen.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern, platzierten und allen die das Ziel erreichten.

Von der SSV Planeta Radebeul wurden folgende Podest Plätze erzielt:

Die Zwillinge Jennifer und Josephine Hönicke belegten in der AK wu20 die ersten beiden Plätze über 5, 8 km. Auf den zweiten Platz kamen Jakob Seifert (3,1 km mu14) und Ann-Katrin Krämer (5,8 km wu18), den dritten Platz schafften Yumi Hempelt (1,5 km wu10) und Lisa Kleinert (5,8 km wu18).

Vielen Dank den fleißigen Helfern und den Sponsoren, wie der Sparkasse Meißen, den DRK, den Verkehrszeichenservice Radebeul u.a.

Dietmar Kunze
Links

Kampfrichterausbildung

Hallo Sportfreunde,

du bist sportbegeistert und arbeitest gerne im Team.
Dann ist Kampfrichter/in bei der Leichtathletik mit ihren vielseitigen Disziplinen genau das richtige für dich. Als Kampfrichter unterstützt du die Athleten/innen und sorgst für faire Bedingungen bei den Wettkämpfen. Du misst die Weiten und stoppst die Zeiten, welche dann im Protokoll festgehalten werden. Ist deine Lust geweckt, bist du bei uns herzlich Willkommen.

Termin für den Kampfrichter-Grundlehrgang, wann?

  • Sa, 01.04.2017, 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr
  • Sa, 08.04.2017, 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Wo?

Verwaltungsgebäude (Baudezernat) Stadtverwaltung Meißen
Leipzigerstraße 10 in 01662 Meißen

Anmeldung

Bei den Trainern Melden oder das Kontaktformular benutzen

Alexander Straub
Links

Neue Seite online

Hallo Freunde von den Leichtathleten des SSV Planeta Radebeul.

Wir haben einen neuen Vorstand und da haben wir gedacht, wir geben der Seite ein neues Design. Gleichzeitig haben wir auch noch das System umgestellt. Aus diesem Grund sind noch nicht alle Inhalte umgezogen. Dies wird im Laufe der Zeit noch geschehen.

Der Webmaster

Alexander Straub
Links

Tolle Vorstellung der Schindler – Brüder

Insgesamt 8mal wurden Luca und Fabio Schindler zum Siegerpodest gerufen. War man bei Luca (U18) über seine Leistungen im Weitsprung von 6,11m und dem Hochsprung mit 1,85m – die 1,88m waren sehr knapp – die ihm jeweils Platz 1 brachten, nicht sonderlich überrascht, war sein Sieg im 60m in ebenfalls recht guten 7,59sec schon alles andere als erwartet.

Der 2 Jahre jüngere Fabio (14) fuhr ebenfalls drei Siege ein, und zwar mit jeweils sehr guten 1,69m im Hochsprung und 11,65m mit der Kugel (Bestleistung), sowie im Weitsprung mit ganzen 4,97m. Dazu wurde er noch 2 mal Zweiter über 60m Hürden in 10,67sec und recht guten 7,98sec im 60m-Lauf.

Julian Liebau (U18) lief über 200m in für einen Mittelstreckler richtig guten 24,43sec auf Platz 2, ebenso wie über 800m in 2:15,96min. Dritter wurde er noch über 60m in 7,71sec – für ihm richtig gut.

Bei der U18 liefen Marlene Hartmann und Ann-Kathrin Krämer über 800m auf Platz 2 und 3 in eher mäßigen 3:06,31min und 3:06,51min.

Jennifer Neuhäuser (15) konnte mit 9,53m im Kugelstoßen und 4,42m im Weitsprung auf Platz 2 und 5 recht zufrieden sein.

Antonia Oberbauer (13) zeigte in allen 4 Disziplinen richtig gute Leistungen. Das Beste waren dabei die Hürden in 10,70sec und Platz 2 (Bestleistung). Auch der Weitsprung mit 4,42m (4.) und der Kugelstoß mit 7,42m  (5.) konnten sich sehen lassen. Auch über 60m rannte sie so schnell wie noch nie – 8,92sec (9.)

Josephine Reichel (12) ging im 800m-Lauf vom Start weg in Führung und baute diese ständig aus – 2:51,63min.

Die Jungs der U12 landeten in den recht starken Feldern im Mittelfeld. Die beste Platzierung holte Anton Kraske (11) über 500m in 1:41,25min auf Platz 4, dazu noch Platz 9 über die Hürden in 12,28sec. Ebenfalls Neunte wurden Karl-Julius Gößl (12) über 500m in 1:44,88min und Maurice Naumann (10) in 1:51,51min ebenfalls im 500m-Lauf. Oliver Herrmann (11) kam auf Platz 10 in 12,58sec über die Hürden.

Eberhardt Arnold
Links

Startseite

Lössnitzstadion

Unsere Trainings- und Wettkampfstätte, das Lößnitzstadion Radebeul, Steinbachstr. 13 befindet sich nahe den Haltepunkten Weißes Roß, Weintraube und Landesbühnen Sachsen von DB und DVB.

Cross Forststrasse

Der Wintercross findet im Waldgelände Junge Heide an der Forststraße statt. Die Strecke führt überwiegend über sandige Waldwege und hat wenige Steigungen.