Sommerabschluss

Auch in diesem Jahr fand wieder der beliebte Sommerabschluss statt.

Der erste Termin ist leider wegen schlechtem Wetter ausgefallen. Der zweite Termin hat dann endlich geklappt, auch wenn er auf der Kippe stand. Es war den ganzen Tag über regnerisch und windig.
Rechtzeitig aber hatte sich der Regen verzogen und nur noch der Wind blieb. Dieser hat sich auch noch gelegt. Sehr zur der Freude der Sportler! Schlussendlich kam die Sonne dann auch noch raus.

In diesem Jahr sind war mal unter die Bogenschützen gegangen. Der Kontakt ist über Sportlerin zustande gekommen. Deren Eltern machen dies als Hobby. Vielen Dank!
Geschoßen wurde in der Nähe vom "Ferienpark Bad Sonnenland".

Zuerst gab es die obligatorische Sicherheitsbelehrung. Es ist ja nicht ganz ungefährlich, wenn die Pfeile mit mindestens 200km/h abgeschossen werden. Dann wurden die Gruppen, nach dem Alter der Kinder getrennt aufgeteilt und es konnte losgehen.
Schnell war klar, dass es allen Spaß machen wird.
Bei den Größeren reichte es nach einiger Zeit nicht mehr, nur auf Scheiben zu schießen. Da auch Tiere rum standen, ging es auf die Jagd. Zuerst war das Wildschwein dran und dann der Dachs. Keine Angst, es waren keine lebenden Tiere Sie waren nur aus Styropor.

Für mich, Trainer Alex, hat es auch viel Spaß gemacht. Das Spannende war, sich immer wieder Konzentrieren zu müssen, die gleichen Bewegungen zu vollführen und sich zu merken, wo hin man zielen muss, vor allem den Bogen im richtigen Winkel halten. Es ist auf jeden Fall eine Abwechslung zum "normalen" Training gewesen.

Vom Essen blieb zum Schluss auch nichts mehr übrig.

Ich denke, dass ich für viele spreche, dass es sicher einen Wiederholungsbedarf gibt.

Danke an Guggi für die Versorgung mit Essen.
Danke auch an die Helfer, die dies ermöglicht haben.