Erfolgreiche Regionalmeisterschaft

Mit 7 Medaillen (1/2/4) gehörte die diesjährige Regionalmeisterschaft der U16 bis U12 zu den erfolgreichsten der letzten Jahre.

Der einzige Titelgewinn kam auf das Konto von Lise Höfchen (12), die mit hervorragenden 8,72s die 60m gewinnen konnte – im Vorlauf waren es noch 8,87s.

Eine tolle Vorstellung bot auch die 10jährige Josephine Klotzer, die gleich zwei Einzelmedaillen holen konnte – Silber über 60m Hürden in 11,77s und Bronze im 50m-Lauf in recht guten 8,10s. Dazu kam noch Platz 5 mit der 4x1/2 Runde-Staffel in 62,63s mit Nina Feisthauer, Frieda Bauer und Ronja Böhme. Platz 3 lief nur 62,31s – ohne die Behinderung von Ronja beim letzten Wechsel?

Alexa Hanakam (14) sprintete über 60m in 8,45s zu Bronze. Das gleiche gelang mit der Staffel in 56,35s gemeinsam mit Sophia Lehmann und 2 Elbländerinnen – auch hier sehr knapp an Silber – 56,18s.

Eine recht gute Vorstellung boten auch die beiden 14jährigen Valentin Franke und Jakob Seifert, die über 800m taktisch recht gut eingestellt in der letzten Runde auf Platz 2 und 3 sprinteten – Valentin 2:30,06min und Jakob 2:33,79min – fast 10 Sekunden Verbesserung der Bestzeit.

Isabel Walter (15) kam in 8,48s auf Platz 5 über 60m. Auch die zweite Staffel der weibliche Jugend U16 belegte mit Josephine Reichel, Xenia Richter und Celin Mähler (Elbland) Platz 5 in 57,58s.

Eberhardt Arnold
Links